intervall handler
 

 
Startseite
Percussion-Instrumente
Schlagzeuger
Übungen
Rhythmus-Beispiele
Gästebuch
Empfehlungen
Aktuell
Loops, Software, Noten
Glossar
Fragen & Antworten
Kontakt, Impressum
 

Website FAQ  (Technische Hinweise)
 

 

FAQ sind Frequently Asked Questions (häufig gestellte Fragen). Hier versuchen wir, Antworten auf häufig gestellte technische Fragen zu geben. Support zu den Funktionen und Einschränkungen bestimmter Software werden wir außer den Beschreibungen hier nicht übernehmen.
 
Rhythmz.de ist eine Website mit Multimedia-Inhalten. Diese erfordern relativ zeitgemäße Hardware (ein zu alter Computer kann Bild- und Ton-Dokumente nicht richtig wiedergeben) und relativ zeitgemäße Software (Hilfestellungen dazu findest du in den Antworten [A] zu den jetzt gestellten Fragen [Q]).
 
Wenn bestimmte Fragen hier nicht beantwortet werden, kannst du sie über unser Kontaktformular stellen.

Q:  Warum dauert es so lang, bis manche Seiten angezeigt werden?
A:   Wegen der Sound-Beispiele bei Rhythmz.de benötigen manche Seiten eine vergleichsweise lange Zeit zum Laden. [mehr...]
 
Q: Warum sehe und höre ich nichts, wenn ich ein Sound-Beispiel erwarte?
A:   Wahrscheinlich muss ein Audio-PlugIn wie QuickTime™ installiert bzw. richtig konfiguriert werden. [mehr...]
 
Q: Warum startet das Sound-Beispiel, bevor es vollständig geladen ist? Ich möchte es lieber manuell starten.
A: Je nach Version müssen Einstellungen im MP3-PlugIn vorgenommen werden. [mehr...]
 
Q: Warum werden die Sound-Beispiele bei mir abgehackt, mit Pausen oder Störgeräuschen unterbrochen wiedergegeben?
A:  Das liegt wahrscheinlich daran, dass eine fehlerhafte Datei im Cache oder zu wenig Arbeitsspeicher (RAM) vorhanden ist. [mehr...]
 
Q: Warum werden die als "Loop" gekennzeichneten Sound-Beispiele nicht in einer Endlos-Schleife wiedergegeben?
A: Endlos-Schleifen können im Browser nicht richtig wiedergegeben werden, sondern nur offline in sog. Sequenzer-Programmen. [mehr...]
 
Q: Warum werden bei mir die YouTube™-Filme nicht abgespielt?
A: Für das bei Rhythmz.de verlinkte Film-Material wird ein Flash-PlugIn benötigt, z.B. der Adobe® Flash Player. [mehr...]
 


 

 


Warum dauert es so lang, bis manche Seiten angezeigt werden?
 
Bei Rhythmz.de geht es um Musik und klänge. Anstatt einen Klang nur abstrakt mit Worten zu beschreiben (z.B. "Die Ride Bell hat einen glockenartigen Klang"), wollen wir möglichst viele Gelegenheiten schaffen, den Klang direkt zu hören (z.B.: Ride Bell [sound sample]).
 
Damit solche Klänge nicht erst nach dem Anklicken für ein paar Sekunden geladen werden, sondern sofort abgespielt werden, müssen sie vorausgeladen werden. Bei Seiten mit vielen Klängen dauert das je nach Verbindungsgeschwindigkeit ein Zeit lang. DSL-Benutzer sollten die jeweilige Seite nach einigen Sekunden sehen.
 
Wir bemühen uns, die Audiodateien klein und die Ladezeit relativ kurz zu halten, wollen aber gleichzeitig eine relativ gute Sound-Qualität bieten. Unser Kompromiss sind MP3-Files mit (erträglichen) 112 kbps (CD-Qualität wären 192 kbps bzw. große WAV-Files).
 
Übrigens: Wenn eine Seite einmal komplett (mit Wartezeit) geladen wurde, sollte sie sich künftig im sog. Browser-Cache befinden, d.h. sie ist lokal auf deinem Computer gespeichert und benötigt beim nächsten Mal, wenn du sie aufrufst, nicht mehr so lange Zeit zum Laden wie beim ersten Mal.
 

Warum sehe und höre ich nichts, wenn ich ein Sound-Beispiel erwarte?
 
Für Video-Dateien siehe hier.
 
Es dürfte klar sein, dass man zum Abspielen von Sounds auf einem Computer eine Soundkarte und Lautsprecher benötigt. Wenn es trotz installierter Hardware Probleme gibt, helfen hoffentlich die folgenden Hinweise.
 
Zum Anhören unserer Sound-Beispiele empfehlen wir den kostenlosen QuickTime™-Player.
Sound-Beispiele sollten in etwa so aussehen wie die folgende Abbildung.
Screenshot des QuickTime™ Players:

Sreenshot

Wenn das PlugIn richtig installiert ist, siehst du in der nächsten Zeile einen Player, der dem Bild oben entspricht.


Wenn oberhalb dieser Zeile nichts oder nur ein seltsames Symbol als Platzhalter angezeigt wird, ist das MP3-PlugIn nicht richtig installiert oder nicht richtig konfiguriert. In diesem Fall empfehlen wir, über unseren Link QuickTime™ herunterladen und zu installieren.

Manche Sound-Beispiele werden ohne Player direkt durch Anklicken wiedergegeben. Solche "Sound-Links" sind durch das Lautsprecher-Icon gekennzeichnet (Beispiel: Chimes [sound sample]) oder werden durch Anklicken einer Grafik angesprochen, Beispiel:   splash
Wenn trotz erfolgreicher QuickTime™-Installation nach einem Neustart des Computers das Sound-Beispiel nicht funktioniert, könnte es am Browser-Programm liegen. Es sollte ein neuerer Browser installiert sein, der Multimedia-Embedding unterstützt. Netscape™, Opera™ und InternetExplorer™ sollten ab Version 6.0 funktionieren. Die Version findest du heraus, wenn du im Browser auf "Hilfe" und dann auf "über..." klickst.
Apple-Macintosh™-User dürften mit dem Safari™-Browser nicht auf Schwierigkeiten stoßen; bei Safari™ für Windows® sind Probleme mit dem MP3-PlugIn (je nach Version) möglich.
 
Wir empfehlen plattformunabhängig die Benutzung des Firefox®-Browsers, mit dem Rhythmz.de spätestens ab Version 1.5 funktionieren sollte. Den Download-Link zu Firefox findest du hier.
 

Warum startet das Sound-Beispiel, bevor es vollständig geladen ist? Ich möchte es lieber manuell starten.
 
Für Video-Dateien siehe hier.
 
Auf Rhythmz.de sind die Soundbeispiele so eingestellt, dass sie nicht automatisch starten, sondern erst, wenn du die Play-Taste des PlugIns angeklickt hast.

Falls die Soundbeispiele im QuickTime™-PlugIn trotzdem von selbst (ohne Klick auf die Start-Taste) starten und du dies nicht willst, solltest du beim Plugin-Symbol (s.o.) ganz rechts den Pfeil nach unten anklicken und in den "Plug-In-Einstellungen"   "Filme automatisch abspielen" deaktivieren. Dann kannst du warten, bis der Sound vollständig geladen ist und erst dann die Wiedergabe starten.
 
Ob die Sound-Datei vollständig geladen ist, kannst du am Anwachsen der Fortschrittsleiste im QuickTime™ PlugIn erkennen. Wenn die Soundbeispiele trotz vollständigen Ladens nicht sauber durchlaufen, kannst du möglicherweise hier Abhilfe finden.
 

Warum werden die Sound-Beispiele bei mir abgehackt, mit Pausen oder Störgeräuschen unterbrochen wiedergegeben?
 
Wenn die Sound- oder Video-Beispiele trotz aktuellem PlugIn (siehe hier) und vollständigem Preload (siehe hier) nicht sauber laufen, solltest du vorsorglich zuerst den Browser-Cache löschen und danach die Seite neu laden.
Beim Firefox-Browser funktioniert dies folgendermaßen: Auf "Extras" klicken, dann auf "Private Dateien löschen", dann sicherstellen, dass das Kästchen "Cache" angekreuzt ist, dann auf den Button "Private Dateien jetzt löschen" klicken.
Beim InternetExplorer funktioniert es so: "Extras", "Internet-Optionen", "Allgemein" wählen, beim "Browserverlauf" auf den "löschen"-Button klicken, unter "Temporäre Internet-Dateien"  "Dateien löschen" anklicken.
Möglicherweise wird jetzt beim erneuten Aufrufen der entsprechenden Seite die Sound-Datei fehlerfrei geladen.
 
Wenn die Sound-Beispiele trotzdem nur zerstückelt ankommen, liegt das wahrscheinlich an zu wenig freiem Arbeitsspeicher in deinem Computer. Du solltest dann andere laufende Programme beenden oder (wenn das nichts hilft) dafür sorgen, dass die Festplatte nicht zu voll oder zu fragmentiert ist oder (wenn das nichts hilft) für an die Anforderungen des Betriebssystems angepasste Hardware (vor allem Arbeitsspeicher/RAM) sorgen.
 

Warum werden die als "Loop" gekennzeichneten Sound-Beispiele nicht in einer Endlos-Schleife wiedergegeben?
 
Leider können sämtliche MP3-Browser-PlugIns Echtzeit-Loops (ständige Wiederholungen) nicht ohne Zeitverzögerung darstellen. Das heißt, wenn wir ein Drum-Pattern einfach durch das Plug-In loopen würden, würden Zeitfehler beim Rückschalten auf den Anfang entstehen. Daher sind unsere Soundbeispiele, an denen "Loop" steht, keine Endlos-Schleifen, sondern nur 8 Takte lang.
 
Ein Drumloop-Programm wie Hot Stepper ermöglicht dagegen saubere Endlos-Schleifen im Offline-Betrieb. Die Hot Stepper Software war Freeware, wird jedoch nicht mehr weiterentwickelt. In Hot Stepper können (nicht zu große) WAV-Files als Drum-Sounds importiert und dann geloopt werden. Ein Download-Link befindet sich in unserem Links-Bereich. Soundbeispiele, die als HPA-Loop bereitgestellt sind, können im Hot Stepper geöffnet; editiert und auch sauber "geloopt" werden.
 

Warum werden bei mir die YouTube™-Filme nicht abgespielt?
 
Damit man YouTube™-Filme sehen kann, muss ein Flash-PlugIn installiert sein. Wir empfehlen die Benutzung des aktuellen Adobe® Flash Players, den Download-Link findest du hier.
Wenn die Videos trotz Installtaion dieser Software nicht oder nicht richtig funktionieren, hilft vielleicht die Antwort zu Cache/Arbeitsspeicher.
 
Die YouTube™-Videos laufen erst nach Anklicken der Start-Taste an. Falls der Abspiel-Fortschritt den Download-Fortschritt überholt und das Video dadurch stockt, ist entweder deine Hardware oder deine Internet-Verbindung zu langsam, oder möglicherweise die Youtube-Server überlastet. Du kannst das Video dann durch Anklicken der Pause-Taste anhalten und ggf. das vollständige Laden abwarten.
 
Ein Beispiel-Video zm Testen kommt hier:
 

©  Altitude Digital Productions, Inc.   Externer Link, öffnet in neuem Fenster
 
***

    Bookmark @ Del.icio.usDigg ThisBookmark @ YiggBookmark @ Mister WongBookmark @ LinkarenaBookmark @ OneviewBookmark @ WebnewsBookmark @ YahooBookmark @ GoogleBookmark @ RedditBookmark @ Propeller (Netscape)Bookmark @ BlinklistBookmark @ FurlBookmark in Browser

Suchen